Rahmenbedingungen Deutschland

Rahmenkonditionen 04 / 2017

Die Treffen:

  • Die Treffen finden für jede Netzwerk-Gruppe 2-mal im Monat zwischen 8.30 und 10.30 (alternativ zwischen 8.00 und 10.00) am selben Ort statt. Fällt das erste Treffen auf einen Feiertag, finden die Treffen jeweils eine Woche früher oder später statt. Der Termin wird beim vorhergehenden Treffen bekannt gegeben, ebenso wie über Newsletter und Facebook ist schon vorher längerfristig auf der Homepage zu finden. Im Sommer wird ein Treffen durch ein Sommerfest und vor Weihnachten ein Treffen durch eine Weihnachtsfeier ersetzt.
  • Die Treffen beginnen um 8.30, die formelle Tagesordnung beginnt um 9.00 und dauert bis 10.00. Bis 10.30 ist Gelegenheit zum informellen Netzwerken (alternativ in einzelnen Gruppen ½ Stunde später).
  • Jedes Mitglied und jeder Gast bekommt bei jedem Treffen die Möglichkeit sich und sein Geschäft im Rahmen einer 60-Sekunden-Präsentation
  • Der primäre Zweck eines jeden Treffens ist, geeignete Empfehlungen weiterzugeben. Empfehlungskärtchen werden jedem Mitglied zur Verfügung gestellt.  Jede Empfehlung wird auf diesen Kärtchen schriftlich festgehalten und persönlich beim KNI-Treffen überreicht, mit einer kurzen Erklärung um weitere Empfehlungen anzuregen.

Mitgliedschaft:

  • Nach ein bis zwei besuchten Treffen kann um Mitgliedschaft angesucht werden. Das neue Mitglied überweist prompt nach Erhalt der Rechnung den Jahresbeitrag von € 397 (in den ersten drei Monaten jeder neu gegründeten Netzwerk-Gruppe beträgt der reduzierte Jahresbeitrag € 297).
  • Der Beitrag für das KNI-Frühstück wird bei jedem Treffen vor Ort bezahlt.
  • Die Mitgliedschaft wird jeweils für 12 Monate abgeschlossen und beginnt mit dem Monatsbeginn von jenem Monat, in dem der Mitgliedsantrag übermittelt wird.
  • Ist die Teilnahme an einem KNI-Frühstück nicht möglich, ist die Abmeldung bis spät. 24 Stunden vor dem Treffen bekanntzugeben. Bei einer späteren Abmeldung bzw. keiner Abmeldung wird der Unkostenbeitrag für das Frühstück beim nächsten Treffen verrechnet. (Diese Regelung betrifft jene Gruppen, wo für das Frühstücksbuffet ein Pauschalbetrag eingehoben wird.)
  • Kontinuität und Dynamik in der Gruppe wird durch eine regelmäßige Teilnahme aller Mitglieder an den Treffen angestrebt. Ist einem Mitglied die Teilnahme an einem KNI-Frühstück nicht möglich, wird nach Möglichkeit eine Vertretung  entsendet. Das kann jemand aus der eigenen Firma sein oder eine Person seines/ihres Vertrauens.
  • Fehlt ein Mitglied bei zwei aufeinanderfolgenden Treffen und entsendet auch keine Vertretung, werden die Gründe erfragt. Erfolgt auf Telefonate und zwei E-Mails innerhalb eines Monats keinerlei Reaktion, wird der Mitgliedsplatz für ein neues Mitglied aus derselben Branche freigegeben. Es besteht in diesem Fall keinerlei Anspruch auf Rückerstattung des Mitgliedsbeitrages.

Folgende Gründe können zu einem Ausschluss aus der Gruppe führen:

  • Unethische Geschäftspraktiken
  • Das Fehlen eines positiven Beitrags zur Gruppe
  • Setzen von Handlungen, die dem Ruf der Gruppe schaden
  • Regelmäßiges Fernbleiben (siehe oben)
  • Nichtzahlung des Mitgliedsbeitrages
  • Aus dem Bereich Network-Marketing sind nur zwei Plätze pro Netzwerk-Gruppe zu vergeben. Innerhalb des Netzwerks soll keine eigene Downline gebildet werden. Die Network-Marketing-Firmen sollen anerkannte unabhängige Zertifikate vorweisen können, die bestätigen, dass die Produkte dem Bereich Bio-Fairtrade-Nachhaltigkeit zuzuschreiben sind.
  • Wirbt ein Mitglied einen Gast, der dann eine Jahresmitgliedschaft abschließt, erhält das Mitglied für seine Empfehlung € 60 in bar (wird nach Einlangen des Mitgliedsbeitrages beim Treffen ausbezahlt).
  • Beendigung der Mitgliedschaft: Die Mitgliedschaft ist spät. 1 Monat vor Ablauf des Mitgliedschaftsjahres vom Mitglied zu kündigen – per Mail an office@karmischesnetzwerk.com oder in Briefform. Der Zeitraum der Mitgliedschaft ist auf der Rechnung über den Mitgliedsbeitrag ersichtlich.

Ein frühzeitiges Ausscheiden aus der Mitgliedschaft ist grundsätzlich möglich. Eine Rückerstattung des Mitgliedsbeitrages ist nicht vorgesehen (auch nicht anteilsmäßig). Bei verspäteter Kündigung wird der Mitgliedsbeitrag anteilsmäßig bis zum Zeitpunkt der Kündigung zzgl. ein Unkostenbeitrag von € 25 verrechnet.

Ausrichtung des Netzwerks:

  • Die Netzwerk-Gruppe orientiert sich an den Karmischen Prinzipien nach Geshe Michael Roach.
  • Die Produkte und Dienstleistungen, die von den einzelnen Mitgliedern angeboten werden, sind im Bereich Bio-Fairtrade-Nachhaltigkeit-Ganzheitlichkeit angesiedelt (vergl. etwa in Nahrungsmittelbranche EU-Biosiegel oder dgl.). Die Mitglieder werden angeregt, sich gegenseitig auf dem Weg Richtung mehr Nachhaltigkeit zu inspirieren und zu unterstützen (z.B. Ernährung, Drucksorten, Transport,…).

Aktivitäten in der Gruppe:

  • Empfehlungen an Mitglieder von außen (Empfehlungskärtchen werden zur Verfügung gestellt).
  • Tête-à-tête zwischen Gruppenmitgliedern um sich besser kennen zu lernen. Auch diese sollen gemeldet werden.

Oberwölbling, 06.04.2017

Kommentare sind geschlossen